mode

Herbstgarderobe

Herbstgarderobe | Julie Fahrenheit

… oder besser: Dinge, die ich jetzt kaufen würde, wäre ich nicht kugelrund.

(more…)

// Comments Off on Herbstgarderobe

Das Große-Taschen-Dilemma

Das große Taschen Dilemma

Ich weiß schon, warum ich mir nie Taschen mit den Ausmaßen einer Aldi-Tüte kaufe. Und dann tue ich es doch. Und es passiert genau das, was ich befürchtete.

(more…)

// Comments Off on Das Große-Taschen-Dilemma

Meine liebsten Dickbauchkleider

Umstandsmode in schönIch trage das Äquivalent einer Honigmelone in mir, von außen wirkt es allerdings wie eine Wassermelone. Der Bauch wächst und wächst, das Kind strampelt und Kleider sind meine absolute Top-Wahl jeden Morgen. Hier sind meine liebsten Drei und – Fun Fact – nur eins davon ist ein ausgewiesenes Umstandskleid!

(more…)

// Comments Off on Meine liebsten Dickbauchkleider

Der Winter ist noch nicht vorbei!

Winter SweatsAuch wenn uns die Kaufhäuser etwas anders weismachen wollen – der Winter ist noch nicht vorbei! Noch lange nicht. Der Rest vom Februar, der März und sicher auch noch der April werden vielleicht ein paar Grad wärmer, sind aber an zackigem Wind und genereller Usseligkeit nicht zu unterschätzen.

Es braucht also warme, kuschlige und trotzdem schöne Begleiter um die Zeit bis zum ersten Allergieanfall zu überstehen und bei mir steht diese Zwischensaison – Wintling? – ganz im Zeichen der Jogginghose. (more…)

// Comments Off on Der Winter ist noch nicht vorbei!

Sneaker für den Frühling (und für mich)

Wo ich gerade so sparsam bin, stelle ich einen Trend fest, eine Verlagerung weg vom richtigen Kaufen hin zum Schaufensterbummel. Gucken und überlegen und vielleicht für später merken. Sollte ich das mit dem Minimalismus im Kleiderschrank wirklich durchziehen, dann heißt es planen und besondere Stücke raussuchen und dann auch wirklich einige davon kaufen, aber nicht alle, so wie früher.

Ich kann mittlerweile ganz gut verstehen, dass es sich so sehr viel besonderer anfühlt als wenn jede Woche ein Paket mit der Post zuhause ankommt, mal klein, mal groß, und der Inhalt dann in den Tiefen des Kleiderschranks verschwindet. Und besondere (aka. teure) Stücke ergeben so gesehen auch viel mehr Sinn, es dauert ja eine ganze Weile bis zur nächsten Anschaffung.

Und so überlege noch ein paar Tage oder Wochen, welche Sneaker mich durch den Frühling tragen werden. Solange Schnee liegt, lohnt sich der Kauf eh nicht.

 

Sneaker Sneaker

(more…)

// Comments Off on Sneaker für den Frühling (und für mich)

Die minimalistische Garderobe

Un-Fancy

Wäre es nicht schön, nur noch Lieblingssachen im Schrank hängen zu haben? Und würde sich mein Konto vielleicht freuen, wenn ich statt wöchentlich nur noch vierteljährlich einkaufen würde? Können 37 Teile reichen?

Die “Capsule Wardrobe” soll die Lösung all unserer “Ich hab nichts zum Anziehen”-Probleme sein. Aber ich sag’s gleich: einfach wird das nicht!

(more…)

// Comments Off on Die minimalistische Garderobe
Plugin from the creators ofBrindes Personalizados :: More at PlulzWordpress Plugins