Kollegenliebe

Am Freitag war mein letzter Tag bei PULS, nach fünf Jahren und so vielen Sendungen, dass man mich locker blind ins Studio setzen könnte, ich wüsste schon, was zu tun wäre. Es waren wunderbare fünf Jahre, was zuallererst an denen liegt, die schon vor mir da waren, mit mir anfingen oder nach mir. Wieviele liebe Menschen ich da um mich hatte und WIE gern wir uns alle haben. (more…)

// Comments Off on Kollegenliebe

Podcast & Liste: Warum Leipzig?


Es ist die am häufigsten gestellte Frage der letzten Wochen und sie ist so einfach wie schwer zu beantworten. Weil ich ja eigentlich nie mehr wegwollte aus München, nie mehr in den Osten und dann gelernt habe nie wieder nie zu sagen. Huch. Also, warum Leipzig? Hier eine kleine Liste an Gründen und ein paar Minuten Podcast mit dem Versuch einer Erklärung.

(more…)

// Comments Off on Podcast & Liste: Warum Leipzig?

To Do

Für diesen Monat ist ganz klar ein Thema erkennbar: Umzug! Wir arbeiten darauf hin, halten hier und dort nochmal inne und reden schon über alle Kuchen, die wir im neuen Backofen backen und alle Spiele, die wir im neuen Kinderzimmer spielen. In Leipzig laufen die Vorbereitungen dank unserer unglaublichen Crew aus Familie und Freunden, die unsere neue Wohnung malern, putzen und die ersten Möbellieferungen entgegen nehmen und aufbauen. Ja, ich kann mein Glück manchmal auch kaum fassen. Und es ist erstaunlich, dass trotzdem noch so viel auf meinem eigenen Zettel steht. Aber eins nach dem anderen: (more…)

// Comments Off on To Do

Darf ich meinen Namen bei der Hochzeit ändern?

Das hier ist eine Antwort auf einige Texte, die gerade durchs Netz schwirren. In denen Frauen, deren Artikel oder Blogs ich gerne lesen, andere Frauen dafür schelten, dass sie bei der Hochzeit ihren Nachnamen ändern. Eine schreibt “Ich hasse meinen Freundinnen dafür…” und da war ich schon sauer. Später natürlich noch mehr, denn auch ich habe meinen Mädchennamen am Standesamt gelassen, gleich neben Konfetti und leeren Sektgläsern und bin mit dem Nachnamen meines Mannes in die Flitterwochen gefahren.

So what?! (more…)

// Comments Off on Darf ich meinen Namen bei der Hochzeit ändern?

Selbst genäht: wollige Turbanmütze


Ich hasse Mützen kaufen und ich mag nähen – völlig logisch also, dass ich dieses Nähpaket von Sira mal getestet habe. Und Spoiler vorab: Es ist tatsächlich einfacher, diesen kuschligen Turban selbst zu nähen als in die Stadt zu gehen, um eine schöne und passende Mütze zu finden! Es geht schneller und ist günstiger. Ob’s auch besser aussieht – schaut selbst!

(more…)

// Comments Off on Selbst genäht: wollige Turbanmütze

Tagtraum: Kinderzimmer

Endlich ein Kinderzimmer!! Okay, wir haben es auch ganz gut ohne geschafft und ich weiß noch nicht so recht, wie ich das finde, dass sie nebenan schläft. Aber ein ganzes Zimmer nur zum Spielen und Lümmeln klingt ganz fantastisch!
(more…)

// Comments Off on Tagtraum: Kinderzimmer
Plugin from the creators ofBrindes Personalizados :: More at PlulzWordpress Plugins