Fragen an Leipzig

Vier Wochen in dieser zauberhaften neuen, alten Stadt und ich hätte da ein paar Fragen:

  • Bist du genau so glücklich wie ich, dass wir wieder beisammen sind?
  • Seit wann gibt es hier Brezn? Warum schmecken sie so gut? Warum sind sie immer alle und warum heißen sie nicht Brezn sondern “Wendl Schleife”?
  • Gab es diese vielen Parks schon immer oder war ich früher einfach immer in irgendwelchen Kellern feiern?
  • Seit wann gibt es hier so viele schöne Menschen?
  • Geht der Trend zu drei, vier, fünf Kindern?
  • Softeis ist ein anerkanntes Grundnahrungsmittel, oder?
  • Hat hier eigentlich jede/r nen Schrebergarten?
  • Warum laufen so viele Menschen barfuß?
  • Wer in Schleußig wohnt, muss nicht mehr in die Innenstadt, oder?
  • Diese ganzen Boote auf diesen ganzen Kanälen? Die gab’s doch früher nicht, oder?
  • Warum hab ich mich früher immer über Bärlauch aufgeregt und nie probiert? (Schmeckt ja super als Pesto!)
  • Wann eröffnet der Ilse-Biergarten?
  • Warum sind alle so furchtbar nett?
  • Hast du vielleicht noch nen Kita-Platz für uns übrig?
  • Gibt es hier mehr Hunde als Menschen? (wenn ja: super!)
  • Hashtag #leipzigram oder #leipzigliebe?