New Order Restless | Julie Fahrenheit
An New Order ist ja irgendwie alles gut bzw. an dieser Band gibt es nichts zu meckern. Auferstanden aus den Ruinen von Joy Division, immer stilsicher, zuverlässig und trotzdem mit einigen Überraschungen im Ärmel. Das klingt als Beschreibung einer Band schon ziemlich langweilig, aber wer so solide gut ist wie New Order, muss sich um Rock’n’Roll nicht scheren und kann gerne ein sehr unaufgeregtes Bandleben führen.

Jetzt haben New Order, meine Helden aller euphorischen Auto-Mixtapes und betrunken-ausgetanzten Gefühlsausbrüche, ein neues Album fertig: “Music Complete”. Es erscheint Ende September und wird – wenn man der ersten, gerade vorgestellten Single glaubt – wie alles andere von New Order klingen. Bass, Drive, die typische New Order-Gitarre und die Stimme von Bernard Sumner, immer eine Spur zu gesetzt. (Ich meine, hey, “restless” könnte man schon mit etwas mehr, ja, Rastlosigkeit in der Stimme singen, oder?)

 

Für das neue Album ist bekannt, dass bei jeweils einem Song Iggy Pop und Brandon Flowers mitsingen durften und Ellie Jackson von La Roux gleich bei dreien. Und die Vinylversion wird farbig sein. Ich hoffe auf etwas Knalliges!

 

Comments

comments