To Do-Liste: Mai

To Do im Mai

Am 1. Mai ist immer schönes Wetter! Pflegte ich zu sagen, bis letzte Woche, als es den kompletten Tag durchregnete und das obwohl hoher Besuch von Frau Mama im Haus war. Statt in die Berge fuhren wir zum Museum, aßen riesige Eisbecher und machten das Beste draus, das können wir gut. Aber ich bin ein wenig sauer auf den Mai, der Start war kein guter. Wird hoffentlich noch, immerhin gibt es viel zu tun. Und ich freue mich so sehr darauf, diese Liste von vorne bis hinten ordentlich abzuhaken! (more…)

Menschen am Feiertag

Die Muddi ist zu Besuch übers lange Wochenende. Und es regnet, in Strömen. Statt in die Berge zu fahren, gehen wir also Kuchen essen im Café Luitpold und in die Ausstellungen im Lenbachhaus. Neben Beuys und den Blauen Reitern widmet sich ein Teil der Neuen Sachlichkeit und da saßen wir dann, die Muddi und ich, und schauten “Menschen am Sonntag”, einen Stummfilm aus den 30er Jahren in Berlin: “Menschen am Sonntag” von Robert Siodmak. Sehr lustig, sehr putzig.

Morgen haben die Läden wieder auf, dann gehen wir einkaufen.

Der beste Kartoffelsalat (außerhalb Sachsens)

Schwäbischer KartoffelsalatIch hatte ja keine Ahnung! Keine Ahnung, dass man Kartoffelsalat auch anders zubereiten kann als meine Omi, nämlich mit Mayonnaise, sauren Gürkchen und Apfelstückchen drin. Sie macht den besten Kartoffelsalat der Welt, ich habe einmal probiert ihn selbst zu machen, es aber nicht so richtig hinbekommen. Allerdings gefällt mir für den Sommer die süddeutsche Variante mit Essig und Öl etwas besser – und ich habe sie dieses Wochenende erfolgreich zubereitet! Vielleicht bring’ ich der Omi mal welchen mit.

(more…)

Dead Sara – Mona Lisa

Dead Sara - Mona Lisa

Seit letztem Sommer weiß ich: Los Angeles ist eine der coolsten Städte der Welt. Erstens weil man mit dem Auto überall hinfahren muss und ich liebe Auto fahren. Und zweitens, weil die Stadt so viel mehr hat als Beverly Hills und Hollywood: eine gerade wieder erwachende Innenstadt, Subkulturen an jeder Ecke, mein Lieblingshotel und sogar eine U-Bahn! Und gefühlt kommt gerade jede dritte, heiße Band aus L.A.!

(more…)

Links fürs Leben

Fernando Guerra

Was die Tage besonders klickenswert war, landet genau hier. Rein subjektiv, versteht sich. Wer da was schon kennt, darf gerne “ALT!” in den Kommentaren posten, ansonsten: Viel Spaß beim durchklicken! (more…)

Raus da!

Balkonieren / juliefahrenheit.com

 

Mei, wie schaut’s denn hier aus? Tannengrün gemischt mit Vogelfutter und alter Grillkohle – der Balkon post Winter ist wirklich kein schöner Anblick. Ab und zu ist man in den kalten Monaten mal rausgegangen, um was zum Auslüften hinzuhängen oder die Hundedecke auszuschütteln. Aber dann – schnell wieder rein und am besten nicht nochmal hinsehen. Drinnen verstaubten so lange die Pflanzen und alles wartete auf den Umzug nach draußen.

Jetzt endlich – kein Frost mehr, Sonne und 20 Grad gar, es kann losgehen! Wie jedes Jahr habe ich große Pläne für den Balkon und mich. Wir werden Tomaten ziehen, alles mal ordentlich umräumen und ihn zu einer Art Gartenersatz machen. Wie jedes Jahr ist er dazu immer noch zu klein, aber man kann es ja versuchen. Es gibt neben dem obligatorischen Grill auf jeden Fall sehr viele schöne Dinge zum Balkonieren:

Vertikaler Kräutergarten / Flamingo Getränkehalter / Lichterkette / Eis am Stiel-Form / Picknick Holzkohlengrill / Gießkanne / Kräuter Anzucht-Set / Himbeer-Tablett

Ihr seid alle (max. 3) herzlich eingeladen!

 

1 2 3 4 74