Archive of ‘MODE’ category

Geh nach Hause, Gucci Slipper!

 

 

Wenn sogar meine konsumeuphorische Freundin Katharina sagt, dass es ja wohl sehr übertrieben wäre,  500 Euro für ein Paar Schuhe auszugeben, dann ist es Zeit von meinem modeblogverseuchten Ross zu steigen und einzusehen, dass das Leben kein Hochglanz-Instagramaccount ist. Und das Schuhe schön sein dürfen, das schon, aber dass es auch für einen Bruchteil des Geldes etwas Ähnliches gibt.

Ich sage also “Ciao Gucci!”. Andere Labels haben auch schöne Slipper! (more…)

Yoga-Leggings sind auch Hosen!

 

Wir sind hier nicht in Los Angeles, Julia. Ich weiß schon. Aber ich versuche es trotzdem mal, diese Yoga-Leggings auch ohne Matte zu tragen, vor der Tür gar und eventuell sogar zu Arbeit. Immerhin machen sie einen 1a-Hintern, halten alles zusammen, sind trotzdem unglaublich bequem und es gibt sie in so vielen Farben und Mustern, dass sie nur für daheim auf der Matte einfach zu schade sind. Aber wie genau funktionieren Yoga-Leggings in Alltagsoutfits? (more…)

Ich bin Flausch

Flausch | Julie FahrenheitEs ist erstaunlich, wie schnell ich vergessen habe, wie kalt sich minus drei Grad anfühlen. Sehr kalt. Die Hände vereisen, die Lippen reißen auf und der große Zeh hält es keine Minute länger in Sneakern aus. Alles schreit nach Wolle, nach Verkriechen und nie wieder rauskommen aus dem Kokon. (more…)

Puff Puff!

Gute Daune! | Julie Fahrenheit

Ach, da sie mal einer an, die Daune ist zurück. Endlich mal ein praktischer Winterjackentrend! Und einer, in dem irgendwie alle gleich sind, in dicken Daunenjacken sind ja kaum Konturen zu erkennen. Und der wichtigste Grund, warum ich diesen sehr praktischen Trend so gern mitmache: die Wärme, oh, diese Wärme!  (more…)

Aufnäher für Alle!

Aufnäher bügeln | Julie FahrenheitIch habe eine geheime Leidenschaft für Aufnäher. Ich kaufe sie überall – auf Flohmärkten, in Second Hand-Läden und neuerdings überall. Denn Aufnäher sind gerade Trend. Oder wie meine Tante sagen würde: “Trägt man das jetzt so?”

(more…)

1 2 3 5