Archive of ‘BEAUTY’ category

La Pharmacie française

Wer einmal in Frankreich ist, und sei es nur auf der Durchreise, ist verpflichtet, eine Apotheke aufzusuchen. Dort kauft er dann eine Packung Ibu Profen (immer wichtig) und Pflegeprodukte allererster Güte für Haut und Haar! Alles zum neuen EU-Gesetz, gibt es hier:  (more…)

Allergien ertragen: 5 Tipps

Es geht wieder los. Die Freude über den anbrechenden Frühling wird getrübt durch ein blickdichtes Taschentuch vor der Nase. Es ist Allergiesaison, oder auch Heuschnupfen wie der Laie sagt. Erle, Hasel und wie sie alle heißen machen mir den schönen März kaputt, ich komme nämlich aus dem Niesen nicht mehr raus und träume einmal mehr vom Umzug in die Betonstadt am Meer. Bis die Kisten gepackt sind, wäre das hier meine Überlebensstrategie – säuberlich aufgelistet, mehrfach getestet und hoffentlich ist bald Mai und das Schlimmste vorbei.
(more…)

Das beste Trockenshampoo


Oh, der Glamour! Aber eine Expertin für Alles ist auch eine Expertin für die alltäglichen Kleinigkeiten und natürlich für fluffiges Haar. Neuerdings werde ich auch schon direkt gefragt: Liebe Expertin, welches Trockenshampoo würdest du denn empfehlen?  (more…)

Geschafft: 1 Monat täglich Yoga

Yoga Everyday | Julie Fahrenheit

Ich habe mir fürs neue Jahr vorgenommen, jeden Tag Yoga zu machen, unter anderem weil ich dringend mehr koordinierte Bewegung und Entspannung brauche. Und weil ich immer ein bisschen anfällig für esoterische Lebensweisheiten und Denkanstöße bin. Jetzt lese ich also ein von Gwyneth Paltrow empfohlenes Buch über die Kraft der Gedanken und stehe täglich auf meiner Matte. Was man halt so macht, mit fast 35.  (more…)

Geschenktipp: Aleppo-Seife

Ich wollte eigentlich keine Geschenke empfehlen, weil ich der Meinung bin, das sei eine zu persönliche Angelegenheit. Aber dann stand ich gestern im Manufactum und sah diese Seifen, von denen ich neulich noch gelesen und sie dann aber wieder vergessen hatte. Hergestellt in Syrien, mitten im Krieg: Aleppo-Seife.  (more…)

Badezimmervoyeurismus


Badezimmervoyeurismus | Julie FahrenheitWenn wir uns alle, hier und jetzt, auf ein geheimes Laster einigen könnten, dann wäre das sicher das Öffnen fremder Badezimmerschränke. Die Neugier, womit andere ihr Gesicht einschmieren und wieviel Lippenstifte und sonstige Gerätschaften sich hinter der Spiegeltür verbergen, ist viel größer als die Angst, dass etwas laut scheppernd zu Boden fallen könnte. Bei mir zumindest. Und damit sich hier niemand verschämt auf die Toilette schleichen muss, öffne ich ihn breit – meinem Badezimmerschrank.  (more…)

1 2 3 5