Archive of ‘BABY’ category

Bittersüß

Bittersüß | Julie FahrenheitNach drei Monaten bin ich in diesem Baby-Ding ja immer noch sehr grün hinter den Ohren. Und ich weiß nicht, ob ich es irgendwann besser beschreiben kann, aber im Moment fehlen mir oft die Worte, wenn ich gefragt werde, wie das denn jetzt sei als Mama. Ich kann es nicht beschreiben, ich kann nur sagen, dass es sich gut anfühlt, ganz tief drinnen, sehr kuschlig, aber auch ein bisschen wie eine tägliche Operation am offenen Herzen, wie ein Leben am Abgrund, weil ich plötzlich etwas so Wertvolles besitze. Und eins habe ich schon gelernt in diesen drei Monaten: (more…)

D.I.Y. Still-Top in 5 Minuten, ohne Nähmaschine

Still-Top in 5 Minuten genäht, ohne Nähmaschine | Julie FahrenheitAlle, die gerade nicht stillen, klicken bitte woanders hin, das hier geht niemanden ohne Milchtüten etwas an!

Für alle anderen gibt es hier die preiswerte und immer farblich passende Alternative zu den meistens an irgendeiner Stelle nicht so ganz gut sitzenden Still-Tops. (more…)

Bekloppt

Bekloppt | Julie Fahrenheit

Ich liege im Bett, die ganze Familie schläft und weil ich nicht kann, schaue ich Fotos auf dem Handy an. Es sind fast nur Babyfotos, viel zu viele für knapp drei Monate, aber erzähl das mal einer verliebten Mutter. Die nachts vom Baby, das neben ihr liegt, Fotos anschaut. Peinlich ist mir das aber trotzdem nicht, ich bin halt jetzt Mutter, bekloppt vor Liebe. So muss es ja auch sein, sagte neulich eine unserer Ersatzomis hier im Haus dazu.

Was nicht sein muss, sind Schuldgefühle, die leider im fest geschnürten Paket mit der Liebe geliefert werden. (more…)

Unisex Babysachen

Unisex Babysachen | Julie FahrenheitMir kommt kein Rosa ins Haus, hab ich immer gesagt. Und jetzt liegen da trotzdem ein paar pudrig-rosé-farbene Bodies im Schrank. Aber: Generell geht mir diese Geschlechtertrennung bei den Sachen für Neugeborene so richtig auf den Keks. Als ich zum Beispiel noch nicht wusste, welches Geschlecht das Baby haben wird, war es schlicht unmöglich, etwas zu kaufen. Damals habe ich aber auch nur bei H&M und Zara geschaut, mittlerweile weiß ich: es gibt bessere Quellen für die wirklich schönen Sachen, die weder nach Junge noch Mädchen, sondern einfach nur niedlich aussehen.  (more…)

Essentielles für neun Monate

Essentielles für neun Monate | Julie FahrenheitDie Experten wissen es jetzt natürlich besser – eine Schwangerschaft dauert in Wirklichkeit keine neun, sondern zehn Monate. Aber dann auch wieder nicht. Wir einigen uns auf neuneinhalb Monate, okay, und so oder so ist diese Zeit lang und aufregend und in meinem Fall sehr, sehr schön. Einiges braucht man plötzlich nicht mehr (Drinks, Kosmetiktermine, Schamgefühl) und andererseits tauchen da Dinge auf, die ich vorher nicht mal kannte.

Hier sind meine ganz persönlichen Schwangerschafts-Wichtigkeiten:

(more…)

Nina Amelia Karla

Nina

Endlich ist sie da! Und ich kann nicht aufhören, sie anzusehen, sie zu küssen und ihr zu sagen, wie schön das ist. Meine Tochter, unsere Tochter, so sieht sie also aus, so riecht sie also und so schaut sie mich also mit ihren großen Augen an, wenn die mal offen sind, so nämlich als wolle sie mich hypnotisieren.  (more…)

1 2 3 4 5