Majorca

¡Hola! Da bin ich wieder! Abgesehen von vielen Sommerferien an der Ostsee war ich jetzt das zweite Mal am gleichen Ort im Urlaub. Zack, ich bin alt und langweilig, so schnell kann’s gehen. Aber Moment, nur die Insel war gleich, die Stadt einen andere als damals vor drei Jahren und die Reisebegleitung war eine andere. Ich reise jetzt mit Kleinkind (kein Baby mehr, oh nein!), das noch nie am Meer war, und immernoch einen Mann, der die Natur nicht soooo gerne mag und am liebsten Stadturlaub macht. Beides zu verbinden war meine Aufgabe, denn ich bin da selber sehr flexibel und bei “Stadt am Meer” fällt mir als erstes Palma ein. Tolle Stadt, noch tollere Strände rund um die Insel und schon war der Flug auch schon gebucht, Linie, nicht Charter, wir müssen dieses Kleinfamilienspießerding ja nicht überreizen. (more…)

To Do

Wow, was für ein Mai! Ich schreibe das alles noch Stück für Stück auf, was da auf Bergen und am Meer und zwischendrin passiert ist, weiß aber schon jetzt, dass der Juni sehr viel unaufregender wird. Nach dem vielen Rumreisen ist das dann aber auch wieder so schön, dass ich mich auf ganz viel Heimeligkeit und München-Spaß freue. Was nicht mehr draufsteht: die gesalzenen Mandeln aus dem Mallorca-Urlaub aufessen, die sind schon alle.

(more…)

How to Dog: Tipps für das Leben mit Hund

Elliott wird im Sommer sechs Jahre alt und fast genau so lange wohnt er schon bei uns. Wahnsinn! Er war unser erstes Baby (wir sprechen von ihm gern als unserem Erstgeborenen) und ist eins der niedlichsten Familienmitglieder. Und er hat mir so viel beigebracht! Auf seinem Tumblr und bei Instagram drüben werde ich öfter gefragt, ob ich dies und das empfehlen könnte und was man in den ersten Wochen mit Welpen beachten sollte. Am Anfang war ich recht ahnungslos, aber jetzt fällt mir Vieles ein, was ich beim zweiten Hund anders machen würde/werde. Und dazu Vieles, was wir uns – zum Teil hart – erarbeitet haben.

(more…)

Sie tanzt zu The National

Vor ein paar Tagen ist ein neues Lied von The National erschienen und es läuft bei uns zu Hause rauf und runter. Wir mögen die Band hier alle sehr, sie spielte (von CD) sogar auf unserer Hochzeit und es macht mich so glücklich, Nina jetzt dazu tanzen zu sehen. (more…)

Zug fahren

Der Hund zahlt voll bei der Deutschen Bahn, wahrscheinlich wollen sie, dass nicht so viele Hunde mitfahren, einen Maulkorb muss er auch dabei haben. Abgesehen davon ist es immer wieder so eine Freude Zug zu fahren. Einsteigen, einrichten, entspannen. (more…)

1 2 3 107