Little Things: Palmen

Little Things: Palmen | Julie Fahrenheit

Was auch immer es mit dieser Faszination für Palmen auf sich hat, ich wünsche mir, dass sie niemals endet. Sobald ich in einem Palmenland den Flughafen verlasse, fotografiere ich die Baumstämme hoch, fast immer vor blauem Himmelhintergrund, und das hört bis zum Abflug nicht auf. Da ist es also nur logisch, dass ich mir mal ein paar Palmen ins Haus holen sollte. Nicht unbedingt in Form von Pflanzen, die sind ja nie so groß und prächtig wie in Palmenländern, sondern eher als Druck auf Kleidern und Notizbüchern oder als zarten Anhänger am Hals. Ich glaube, das hilft gegen Trübsal und schöne Fotos kann man davon auch machen.

Comments

comments