Schnelle Tomaten-Mozzarella-Makkaroni

Schnelle Tomaten-Mozzarella-Makkaroni | Julie FahrenheitDauert 15 Minuten, schmeckt himmlisch gut und kostet weniger als fünf Euro – für zwei Personen. Was will mehr von einem Feierabend-Essen? Ein bisschen gesund ist es auch noch. Und vegetarisch. 

Wenn es sehr schnell gehen muss bzw. ich gar keine Lust habe zu kochen, greife ich zu einem alten Klassiker: Reis mit Ketchup. Das hat meinem Bruder und mir schon damals nach der Schule immer sehr gut geschmeckt und seitdem nichts von seinem Charme verloren. Der Mann ist da allerdings anderer Meinung. Und er beherrscht die Kunst des schnell mal was Zusammenwerfens so gut, dass ich meinen Ketchupreis gerne auf ein Andermal verschiebe. Tomatenstückchen und Mozzarellawürfel verschmelzen hier so gut mit einer cremigen Sauce aus Tomatenmark und einem Schuss Sahne, wie man es von einem Wohlfühlessen nach einem langen Tag erwartet. Ich nehme dann bitte nochmal Nachschlag!

 

Schnelle Tomaten-Mozzarella-Makkaroni

 
Zutaten:

  • Makkaroni (oder andere Pasta)
  • zwei Hand voll Cherrytomaten
  • ein Mozzarella
  • Sahne (etwa 50 ml)
  • zwei Drücker Tomatenmark
  • eine Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz, Oregano, Peperoncinoflocken

Und dann:

  1. Pasta kochen – und vor dem Abgießen eine kleine Tasse Nudelwasser abzweigen
  2. Knoblauch in Olivenöl anbraten, Tomatenmark dazugeben, verrühren
  3. Nudelwasser dazugeben, verrühren
  4. mit Salz, Oregano und Peperoncinoflocken würzen
  5. Tomaten in Stückchen schneiden und zusammen mit der Sahne unterheben
  6. mit den Makkaroni vermengen, auf Teller füllen und den Mozzarella drüber streuseln

Alles aufessen und glücklich sein!

Rezept: Schnelle Tomaten-Mozzarella-Makkaroni | Julie Fahrenheit

Comments

comments