Innuendo Bingo

Seit es Chris Moyles nicht mehr bei BBC Radio 1 gibt, höre ich seltener rein. Es ist noch zu früh, ich bin noch nicht bereit für einen neuen Moderator am Morgen, der niemals so gut sein kann wie sein Vorgänger. Den Rest des Tages bin ich dann damit beschäftigt, selber in ein Mikro reinzusprechen, aber zum Glück gibt es Freunde, die einem Videos schicken mit dem Hinweis “Unglaublich!”. Das ist es in der Tat und so viel mehr, ich habe Tränen gelacht! Wenn ich groß bin, will ich auch eine Sendung moderieren, in der es okay ist zehn Minuten lang doppeldeutige O-Töne abzuspielen während sich die Kollegen gegenseitig mit Wasser vollprusten und so dreckig lachen, dass man als Hörer oder Zuschauer gar nicht anders kann als mitmachen. I love you, dirty Radio 1!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>